Seitenverzeichnis     Site map     home

 

 

UNSER Basenji-GARTEN mit vielen Fotos

 

 

Garten Fotos

Tiere und Kunst  im Garten

 

Enzio und Fucino Gartenblick

Unsere Basenjis

 

Als wir die Pläne für unseren ersten eigenen Garten anfingen zu verwirklichen,  lebten unsere ersten Basenjis noch. Mit wie viel Freude nahmen sie den "alten" Garten in Besitz.  Wir wünschten uns und unseren Basenjis einen naturnahen Garten mitten in der Stadt. Er sollte chemiefrei und ökologisch gestaltet werden. So fingen wir an den Garten umzugestalten. Jedoch waren wir mit unseren eigenen Änderungen nicht zufrieden und baten einen Fachmann uns Vorschläge zu machen. Das geschah und wir und die Hunde staunten nicht wenig, was dabei herauskam.

 

Im Laufe der Zeit kamen viele Wildtiere in unseren kleinen Naturgarten und fanden mitten in der Stadt ein Refugium der Ruhe. Der Garten wurde auch ein Sprungbrett zurück zur freien Natur für sie. Zunehmend fanden auch wir  Entspannung und Freude am Beobachten der Tiere und dem Herumtollen unserer Hunde. Pflanzen und Wildtiere haben mit unseren Basenjis eine ideale Gemeinschaft gebildet. Ich habe mir  für meine Basenjis einen Ort der Freiheit gewünscht und freue mich über das Ergebnis.

 

Selbst die letzte Umgestaltung, die den halben Garten in einen Teich verwandelte, ist gelungen. Besonderes Glück bedeutet es für mich, dass mein Wunsch, Landschaftsbilder zu gestalten, zu einem nicht enden wollenden Prozess geworden ist.

 

Unsere Basenjis, nun die Neuen, helfen fleißig mit.

 

Azande und Angori bei der Gartenarbeit

 

 

 

Inzwischen sind Jahre vergangen, alles im Garten ist gewachsen,  der ursprüngliche Plan  ist nur noch zu ahnen, aber es hat sich ein Tierparadies entwickelt, in dem wir Menschen kaum noch Platz haben.

 

Von Zeit zu Zeit zwingt mich die Natur, oder mein eigener Wille zu Änderungen. Und danach passiert immer wieder Spannendes. Nur noch im absolut notwendigen Fall greife ich in das Wachstum oder die Vermehrung ein.

 

Die Gartenbilder ändern sich mit den Jahreszeiten. Ich lade Sie herzlich ein, einen kleinen Rundgang zu unternehmen und vielleicht Anregungen zu finden der Natur mehr Spielraum zu geben.

 

 

Haben Sie Lust bekommen schauen Sie sich die Fotos an.

 

Garten Fotos

Tiere und Kunst im Garten

 

Gartenplan

 

Motto: Gib der frei sich entfaltenden Natur eine Chance.

 

 

home