Seitenverzeichnis     Site map     home

 

TIERARZT BESUCH

 

Kopf schw.w.    Kopf tri    Kopf ro.w.    Kopf brindle

 

Wissenswerte Basenji Informationen

 

 

basenji krankheiten

 

Basenji Krankheiten Zur Vermeidung von unnötigem Leiden sind Gedanken zur Gesundheits-Vorsorge nützlich. Vorsorge-info Sollten Störungen im Allgemeinbefinden länger als 24 Stunden andauern ist es ratsam den/die Tierarzt/in zu befragen. Denken Sie bei Ihren Überlegungen  auch an eine tierhomöopatische Untersuchung und Behandlung.

 

Basenjis haben in der Regel eine hohe Lebenserwartung. Sie sind von Natur aus  gesundheitlich sehr robust. Es gibt Schilderungen von entlaufenen Basenjis, die über eine längere Zeitspanne ohne Hilfe des Menschen überlebt haben. Dakota Text. Aber leider können auch Basenjis gesundheitliche Probleme bekommen. Basenjis machen keine Ausnahme.

 

 

  Krankheit Probleme    

 

 

Einige Probleme   Krankheitsprobleme möchte ich aufzeigen, damit Züchter und Besitzer sich informieren können, um die richtige Entscheidung zur Vorsorge zu treffen. Wer seinen Basenji gut beobachtet kann dem Tierarzt/in und Tierhomöopathen/in behilflich sein und die gestellten Fragen besser beantworten.

 

Manchmal ist auch der/die Tierpsychologe/in die richtige Hilfe. Es ist zu empfehlen Verhaltensstörungen von einem Tierpsychologen behandeln zu lassen. Dieser Hinweis könnte Hilfe bedeuten für unverstandene Basenjis, die mit ihren Menschen nicht klar kommen oder umgekehrt die Menschen mit dem Basenji Probleme bekommen.

 

 

 

Tierhomöopathie: Informationen, Hilfe

vdtt.org/

 Tierpsychologie

vdtt.org/

 

home